blooma
blooma



blooma

  Startseite
    Shakira
    David Behkam
    Tänze
    Witch
    Schule
    Musik
    Wunschzettel
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/blooma

Gratis bloggen bei
myblog.de





Meine Handschrift-Analyse

Die Deutung der Handschrift brachte folgendes Ergebnis:

Della gibt sich sehr beherrscht bzw. diszipliniert
und besitzt einen ausgepr?gten Ordnungssinn.

Della ist von sich ?berzeugt und hat eine eigene Meinung.
Sie l?sst sich von anderen nicht so leicht beeinflussen,
auch nicht von einem "Das geh?rt sich aber so."

Della ist ein Individualist.
Sie ist eher introvertiert mit relativ wenig Kontakt zu anderen Menschen.
Trotzdem kann sie sehr spontan werden,
manchmal wirkt sie etwas sprunghaft.

Sie ist sinnlich, warmherzig, gem?tlich und phantasievoll.
Im Gro?en und Ganzen wirkt sie gelassen bis uninteressiert,
wenn sie aber von einer Sache ?berzeugt ist, ?berrascht sie
ihre Umwelt durch ihr ?berschw?ngliches und begeisterungsf?higes Auftreten.

Sie ist lebhaft und kontaktfreudig.
Mit viel Verst?ndnis f?r die Belange anderer.

Della ist ein sehr gef?hlsbestimmter Mensch.
Oft werden Entscheidungen gef?hlsm??ig gef?llt, obwohl bei
rein rationeller ?berlegung eine andere Entscheidung die richtige w?re.

Della ist ?berdurchschnittlich intelligent.
N?chtern und zweckm??ig bew?ltigt sie ihre Aufgaben.

Della legt Wert auf eine Grunddistanz zu ihren Mitmenschen.
Auch gute Kollegen m?ssen nicht alles wissen.

Sie arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus.

Sie besitzt sehr viel Elan und Unternehmungsgeist,
allerdings neigt sie zu Widerspr?chen und Rechthabereien.

Della ist ein impulsiver und phantasievoller Idealist.


Diese Deutung wurde auf den Seiten von www.graphologies.de erstellt.

Diese Analyse meiner Handschrift habe ich eben auf www.graphologies.de gemacht.
7.12.05 15:50


14.12.05 16:01



Rihanna kann s?? sein.
14.12.05 16:04


Marshall Bruce Mathers III wuchs in der Industriestadt Detroit, in einem Umfeld auf, in dem ?berwiegend Afro-Amerikaner lebten. Sein Vater verlie? die Familie, als Eminem erst drei Monate alt war. Seine Mutter, die bei der Geburt erst 17 Jahre alt war, war nach Aussage Eminems drogenabh?ngig und schlug ihn oft. Sein Onkel Ronnie spielte ihm oft Rap-Lieder vor und so konnte sich Marshall fr?h f?r diese Musikrichtung begeistern. Vor allem die Beastie Boys und N.W.A. oder auch Linkin Park wurden schnell zu seinen musikalischen Idolen. Im Alter von 15 Jahren lernte er seine sp?tere Ehefrau Kimberly Ann Mathers (genannt Kim) kennen. Ab 1988 schrieb er selbst seine ersten Raptexte und begann in Clubs von Detroit aufzutreten. Richtige langanhaltende Freundschaften konnte Marshall in seiner Jugend kaum schlie?en, da er wegen Wohnungswechseln h?ufig die Schule wechseln musste. 1991 erscho? sich sein Onkel Ronnie w?hrend eines Einbruchs mit einer abges?gten Schrottflinte. Dieser tragische Vorfall pr?gte Eminem sehr, da sein Onkel f?r ihn eine Vorbildsfunktion hatte.

Seit 1995 nennt er sich Eminem, eine verbale Zusammenfassung seiner Namens-Initialen, M und M (im Englischen ?em 'n em? ausgesprochen). Fr?her nannte er sich M&M, da er jedoch keine Probleme mit Mars Inc., dem Hersteller der M&M's, bekommen wollte, ?nderte er seinen K?nstlernamen in Eminem. 1996 nahm er erste Demos seiner Songs auf, doch die Resonanz darauf war noch gering. Sein erstes Album hei?t Infinite, es wurde auch ver?ffentlicht, doch es floppte. Nach eigener Aussage war der Grund daf?r, die Werbe-Poster, die nicht aufgeh?ngt wurden. 1997 erfand er sein zweites Ich Slim Shady, weil die f?nf Mitglieder seiner Rap-Gruppe D12 schon b?se Alter Egos hatten.
Daraufhin nahm er die Slim Shady EP auf, auf die kurz darauf Dr. Dre aufmerksam wurde. Dr. Dre zeigte von Anfang an Interesse an Eminems Musik und er machte mit Eminem aus der Slim Shady EP die The Slim Shady LP. Die erste Single My Name Is stieg sofort auf Platz 2 der Billboard Charts ein

14.12.05 16:09


18.12.05 13:23


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung